140 Jahre FF Kirchahorn Samstag


Vom 28. bis 29. April 2018 feierte die Feuerwehr Kirchahorn ihr 140-jähriges Jubiläum in der Mehrzweckhalle Kirchahorn.


Am Samstag fiel der Startschuss um 18Uhr mit dem Bieranstich durch unseren Schirmherrn und 1. Bürgermeister Gerd Hofmann. Im Anschluss folgte dann um 19Uhr der Festkommers mit Ehrungen. Hierzu konnte die Vorständin Sophie Neubauer zahlreiche Feuerwehren aus dem Ahorntal und den Nachbarortschaften, sowie Landrat Hermann Hübner und seitens der Feuerwehrführung Kreisbrandinspektor Stefan Steger und Kreisbrandmeister Waldemar Adelhardt begrüßen. Nach den Grußworten folgten zahlreiche Ehrungen. Bernd Fuchs wurde für 25 Jahre aktive Dienstzeit ausgezeichnet und erhielt das Feuerwehrehrenzeichen in Silber. Desweiteren wurde ein Kamerad der Wehr Oberailsfeld für 40 Jahre aktiven Dienst geehrt und erhielt hierfür das Feuerwehrehrenzeichen in Gold, sowie einen Gutschein für das Feuerwehrerholungsheim in Bayerisch Gmain. Anschließend folgte eine Ehrung des Bezirksfeuerwehrverbandes Oberfranken. Vorständin Sophie Neubauer erhielt die Ehrennadel der Jugendfeuerwehr Oberfranken für Ihre Verdienste als Jugendwartin. Zum Abschluss folgten noch zwei Ehrungen des Landesfeuerwehrverbandes Bayern. Ehrenkommandant Albin Zahn, sowie Kreisbrandmeister Waldemar Adelhardt erhielten beide für ihre Verdienste das Bayerische Feuerwehrehrenkreuz in Gold. Zum Abschluss des Festkommerses wurde ein kurzes Totengedenken gehalten. Weiter ging es dann an diesem Abend mit dem Revival der Band Franken-Sound. Unsere Erwartungen wurden dabei übertroffen! Als hätte die Band keine 8 Jahre Pause gemacht verstanden sie es die Halle zum Beben zu bringen und rockten den Abend bzw. die Nacht. Vielen Dank nochmal an die zahlreichen Gäste und Besucher!


Bilder:

© Text: Sophie Neubauer, Bilder: Sophie Neubauer, Andreas Lodes

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.