Jahreshauptversammlung 2018

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 13.01.2018 konnte die Vorsitzende Sophie Neubauer nicht nur zahlreiche Aktive und Ehrenmitglieder, sondern auch den Bürgermeister der Gemeinde Ahorntal Gerd Hofmann, sowie Kreisbrandmeister Waldemar Adelhardt begrüßen.

Nach der Bekanntgabe der Tagesordnung folgte eine Essenspause, ehe man mit dem Verlesen der Niederschrift für die Jahreshauptversammlung für 2017 durch Schriftführerin Annika Zahn fortfuhr. Die Vorsitzende gab danach einen kurzen Rückblick auf das vergangene und einen Ausblick auf das bevorstehende Jahr. Die zwei größten bevorstehenden Festivitäten für die Wehr dürften hierbei die 140-Jahr-Feier vom 28.-29. April, sowie der 24-Stunden-Jugendtag im August sein. Als nächstes stand der Tätigkeitsbericht des 1. Kommandanten Frank Wickles auf der Tagesordnung. Dieser gab in einer bilderreichen Präsentation den Rückblick auf das vergangene Jahr. Er erwähnte unter anderem den guten Personalstand von 67 Aktiven. Insgesamt musste man zu 29 Einsätzen ausrücken, alles aber keine größeren Schadenslagen. Die Übungen während des vergangenen Jahres wurden stets mit hohem Engagement und einer guten Beteiligung durchgeführt. Die Lehrgänge Gruppenführer (Sophie Neubauer, Lucas Welker) und Verbandsführer (Frank Wickles) wurden an den Feuerwehrschulen Würzburg und Regensburg absolviert. Magdalena Hofmann und Florian Wolff schlossen mit der bestandenen Leistungsprüfung ihre Truppführer Qualifikation erfolgreich ab. Zum Abschluss gab er noch eine kurze Vorschau auf das Jahr 2018 und bedankte sich bei allen Feuerwehrkameradinnen- und kameraden, der Feuerwehrführung und der Gemeinde Ahorntal für die gute Zusammenarbeit. Kassier Andreas Zeilmann berichtete anschließend wieder von einem guten Kassenstand, der u.a. dem Ausrichten der Verbandsversammlung und unseren eigenen beiden Festen zu verdanken ist. Peter Schneider und Andrea Dannhäußer hatten die Kasse überprüft und baten um Entlastung, welche einstimmig erfolgte. Weiter folgten dann die Grußworte des Bürgermeisters und des Kreisbrandmeisters. Im Rahmen der Versammlung wurden Leon Fuchs (Jugendfeuerwehr), Tobias Kohlmann, Johannes Fuchs, Manuel Wohlfarth (alle drei als Atemschutzträger aus anderer Wehr) und Julia Fick (Doppelmitglied) als neue Mitglieder in der Wehr begrüßt. Jedoch mussten wir uns auch von vier Mitgliedern verabschieden. Frank Grasser, Daniel Heinlein, Andreas Hofmann und Theresia Rudrof verlassen die Wehr auf eigenen Wunsch. Letztere war an der Versammlung anwesend und wurde mit einer Dankesurkunde verabschiedet. Mit dem Feuerwehrlied wurde die Versammlung standesgemäß beendet.



Bilder:

© Text: Sophie Neubauer, Bilder: Maria Wolff

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.