Mehrgasmessgerät X-am 2500


ex-geraet2Gase sind für uns Menschen unsichtbar, jedoch können sie bei entsprechender Konzentration und Ausbreitung schnell zur Gefahr werden. Um bei solchen Gefahrguteinsätzen die nötige Sicherheit zu gewährleisten wird hier das Mehrgasmessgerät eingesetzt.

Im Einsatzgeschehen steht es bei technischen Hilfeleistungen den Einsatzkräften insbesondere bei Gefahrguteinsätzen zur Verfügung. Mit den eingebauten Messsensoren ist es möglich sowohl Bereiche mit explosionsfähigen Gasgemischen aufzuspüren als auch die Konzentration von Sauerstoff in einem Bereich nachzuweisen. Somit sind Lecks z. B. an Gasleitungen in Wohnungen oder modernen gasbetriebenen Fahrzeugen feststellbar. Bei Einsätzen in Gewerbebetrieben können Bereiche detektiert werden, in denen Gase den Sauerstoff verdrängen und ein Aufenthalt ohne Atemschutz gesundheitsschädlich wäre.

Das Dräger X-am 2500 ist speziell zum Schutz der Einsatzkräfte. Das 1- bis 4- Gasmessgerät misst brennbare Gase und Dämpfe sowie O2 (Sauerstoffgehalt), CO (Kohlenmonoxid), NO2 (Stickstoffdioxid), S02 (Schwefeldioxid) und H2S (Schwefelwasserstoff).

 

ex-geraet3

© Text: Frank Wickles, Bilder: Fa. Dräger

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.